Politische Arbeit

LIVEBLOG: #IamWillie

Im Juli wurden in Kenia der IJM-Anwalt Willie Kimani, sein Klient Josephat Mwenda und deren Fahrer Joseph Muiruri entführt und ermordet. Menschen auf der ganzen Welt nahmen Anteil und forderten eine lückenlose Aufklärung des Falls. Der Beginn des Prozesses gegen die fünf Angeklagten ist für den 7. November 2016 angesetzt. In diesem Liveblog berichten wir regelmäßig über die Fortschritte der Verhandlungen. mehr

Mädchen leben gefährlich

Wissen Sie, was die drei gefährlichsten Orte für ein Mädchen sind? Die erschreckende Antwort ist, dass es sich um die Orte handelt, an denen sich ein Mädchen eigentlich am sichersten fühlen sollte: die Schule, die Nachbarschaft und das eigene Zuhause. mehr

45 Millionen Menschen in moderner Sklaverei: Fünf Schritte, um sie zu befreien

IJM-CEO Gary Haugen nahm am diesjährigen Treffen des Weltwirtschaftsforums teil und beteiligte sich mit einem eigenen Beitrag. Darin zeigt er fünf Ansätze auf, mit denen Regierungen, Förderer, Unternehmen, internationale Institutionen und die Zivilgesellschaft dieses Jahr die bisherigen Fortschritte im Kampf gegen Sklaverei ausbauen können. mehr

#Unfrei: Wir können mehr tun!

Europäischer Tag gegen Menschenhandel – Im Rahmen der Kampagne #Unfrei erheben ab dem 18. Oktober 2016 viele Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme gegen moderne Sklaverei. Initiiert wird die Kampagne von IJM Deutschland. Dietmar Roller erklärt hier, was hinter der Kampagne steckt und wie man aktiv werden kann. mehr

Verantwortung für unsere Lieferketten wahrnehmen!

Dazu appelliert IJM anlässlich der laufenden Verhandlungen zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte an die Entscheidungsträger. Dies erfordert, dass Unternehmen eine menschenrechtliche Sorgfaltspflicht abverlangt wird und gleichzeitig schwache Rechtssysteme in Ländern von Wirtschaftspartnern gefördert werden. mehr

Weltkindertag: Kinder sind besonders verwundbar

Viele Kinder stehen Gewalt und Armut wehrlos gegenüber. Ohne Unterstützung begleiten sie die Folgen häufig ein Leben lang. Unsere Freunde vom Kinderhilfswerk World Vision arbeiten daran, die Grundsituation von Kindern in Entwicklungsländern zu verbessern. Heute am Weltkindertag berichtet Christoph Waffenschmidt über die Probleme, denen sie ausgesetzt sind. mehr

Prostitutions- versus Prostituiertenschutzgesetz

Auch in Deutschland werden Menschen in Sklaverei ausgebeutet – die meisten davon im Sexhandel. Nun steht der Deutsche Bundestag kurz vor der Verabschiedung eines Gesetzes, das besseren Schutz bringen soll. Bundestagsabgeordneter Frank Heinrich hatte am Entwurf des Gesetztes mitgearbeitet und bewertet hier den Fortschritt. mehr